Kochwettbewerb Für Lernende 


Kreiere einen Hauptgang und eine Süss-speise.
Lass deiner Kreativität freien Lauf!




Du hast bis am 28. Mai 2021 Zeit, an deinen Rezepten zu tüfteln. Du reichst einen Beschrieb deines Gerichtes schriftlich ein, zusammen mit je einem Foto der angerichteten Speisen.




Aufgabe


Ob Fisch oder Vogel, ob Fleisch oder Gemüse: Du kreierst deinen eigenen Hauptgang und eine Süss-Speise. Die einzige Vorgabe für den Hauptgang besteht darin, Früchte aus dem Bonatura-Sortiment zu verwenden. 

mehr lesen


Auswahl und Finalteilnahme


Eine Fachjury wählt unter den eingesendeten Rezepten die Finalisten aus. Diese werden eingeladen, ihre Rezepte live vor einer Jury, aufgestellt vom Schweizer Kochverband, zu kochen und zu präsentieren. 

mehr lesen


Voraussetzungen


Du machst eine Lehre als Koch oder Köchin in einem Gastrobetrieb oder in der Gemeinschaftsgastronomie.
Dein Lehrbetrieb ist damit einverstanden, dass du an dem Wettbewerb teilnimmst. Bonatura darf über die Rezepte und deren Verwendungen verfügen.

mehr lesen

Image

Jeder Finalist wird abgegolten und veröffentlicht 

Die drei Gewinner erhalten ein Preisgeld von 1. / 1500.–, 2. / 1000.– und 3. / 500.– Franken.
Dazu ein Messerset im Wert von 1600.– / 700.– Fr. von sknife

Die Finalisten, deren Betrieb und die Rezepte werden von Bonatura auf der Website veröffentlicht. Ebenfalls werden sie eingeladen ihr Gericht an einer Fachmesse vorzustellen. 
Alle Teilnehmenden werden von Bonatura zu einer Werksbesichtigung eingeladen.


Image

1. Kreiere ein Hauptgang mit Früchten 

Setze das Thema Früchte um, in dem du dieses zum Hauptdarsteller machst. 

Kreiere einen eigenen Hauptgang. Die einzige Vorgabe für den Hauptgang besteht darin, frische Früchte, welche im Bonatura-Sortiment vorhanden sind, zu verwenden. Die Früchte müssen integriert sein und dürfen nicht als Beilage oder nur als Dekoration dazu serviert werden.
Wie du die Früchte verarbeiten möchtest, ist dir überlassen. Das Sortiment findest du unter
http://www.bonatura.ch/gastroprodukte/fruechte-monoprodukte.

 

Image

2. Komponiere eine Süss-speise mit Früchten 

Eine fruchtig-süsse Verführung

Der Hauptbestandteil der Süss-Speise muss Früchte beinhalten, die im Bonatura-Sortiment vorhanden sind.
Wie du die Früchte verarbeiten möchtest, ist dir überlassen. Das Sortiment findest du unter
http://www.bonatura.ch/gastroprodukte/fruechte-monoprodukte. 
Ansonsten bist du frei, was du aus den Früchten kreierst.



Bewertung der Gerichte

1. Eine Fachjury wählt unter den eingesendeten Gerichten aus, welche sechs in das Finale kommen. 

Die Jury, bestehend aus Fachleuten, beurteilt die eingesendeten Gerichte anhand der Komposition und Kreativität. Diese bestimmen, wer ins Finale kommt. Es müssen vorerst keine Rezepte und Berechnungen geliefert werden. Einzig ein Beschrieb der Gerichte mit Bild, so dass die Jury sich deine Kreationen vorstellen und beurteilen kann. 


2. Die sechs Finalisten werden eingeladen, ihre Rezepte live vor der Jury zu kochen und zu präsentieren.

Die Finalisten werden eingeladen, ihre Rezepte live vor einer Jury, aufgestellt vom Schweizer Kochverband, zu kochen und zu präsentieren. Beurteilt wird von einer Jury der Ablauf in der Küche, von einer anderen Jury die Gerichte. Ebenfalls ist die Präsentation auf dem Teller ein Bestandteil. Angerichtet wird auf 4 Tellern.



Ablauf des Wettbewerbes 

Eingabeschluss: 28. Mai 2021
Bekanntgabe der Finalisten durch die Jury: 12. Juni 2021
Briefing und Besichtigung der Infrastruktur: 28. Juni 2021, Bildungszentrum Interlaken
Livekochen vor Jury: Montag, 30. August 2021, Bildungszentrum Interlaken
Prämierung: Montag, 30. August 2021, Interlaken



Melde dich jetzt an

Mit deiner Anmeldung erhältst du den Zugang zum Uploadportal
Per Mail erhältst du weitere Unterlagen, Inputs und ein Formular für deinen Lehrbetrieb, sowie die Kontaktdaten, wo du dich für Fragen und Abläufe melden kannst. 


Die Fachjury

Die Fachjury am King of Fruits Kochwettbewerb besteht aus: 

Küche:
Alexandra Knutti, Roh & Nobel
Yanick Mumenthaler, Stiftung für Betagte Münsigen
Tobia Ciarulli, Teammanager Kochnationalmannschaften
Hansueli Käch, bzi, Berufsverantwortlicher Kochberufe

Degustation:
René Schudel, Koch, Gastronom, Gastgeber
Mirko Buri, Mein Küchenchef

Beat Blum, Inselspital
Florian Bettschen, Casino Bern
Stefan Beer, Victoria –Jungfrau Interlaken
Rolf Mürner, Swiss Pastry Design 

 


Anmelden

Patronat



Medienpartner



Sponsor



Bonatura fördert die Nachhaltigkeit 

Unser Früchte-Sortiment für Hotellerie und Gastronomie lässt keine Wünsche offen. Das Angebot umfasst Einzelfrüchte, Früchtemischungen, viele Schweizer Früchte und Beeren. Geschält, gewürfelt, halbiert oder gemischt - kurz: Ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Zudem fördert Bonatura die Nachhaltigkeit und das Food Waste Thema liegt uns am Herzen. Rüstabfälle werden kompostiert, um Strom und Komposterde herzustellen. So schliesst sich der Kreis.

Image

Idee und Konzept: Werbwerk AG